XP2022


34. European Pony Express - German Trail - vom 12.08.2022 bis 17.08.2022



Kartenmotiv 1



Kartenmotiv 2


04.06.2022     Vereidigung im Western-Village in Sebnitz


Am 04.06.2022 hat der Western Village Sebnitz e.V. sein 43. Rodeo veranstaltet und wir haben das gerne erneut zum Anlass genommen, in diesem schönen Rahmen auch die Reiter:innen des diesjährigen Pony Express zu vereidigen.


Zuerst muss natürlich das Pony Express- und Post Office geöffnet werden, um die notwendigen Formalitäten zu erledigen.



So, jetzt kann es losgehen. Wie immer wird zunächst der Pony Express-Hymne und dann dem Eid gelauscht, der vom zuständigen Manager der östlichen Abschnitte verlesen wird.



Danach ist es endlich soweit. Die Reiter:innen werden einzeln vereidigt.


An dieser Stelle möchten wir es nicht versäumen, dem Gesamtsieger des 43. Rodeos des Western Village Sebnitz e.V., der auch Pony Express Reiter ist, ganz herzlich zu seinem großen Erfolg zu gratulieren.


Hier erfolgt gerade seine Vereidigung und er wird am 17.08.2022 den deutschen Teil des 34. European Pony Express, zusammen mit seiner Reitpartnerin, auf dem Abschnitt von Cunnersdorf nach Sebnitz im Western Village Sebnitz beenden.


Zu guter Letzt überreicht der Manager der westlichen Abschnitte dem Manager der östlichen Abschnitte einen Pony Express-Schild, der im Western Village Sebnitz angebracht werden soll, damit alle Besucher erkennen können, dass sie sich hier an einem Endpunkt des European Pony Express - German Trail - befinden.


Mit einem Gruppenfoto endet die Vereidigung in Sebnitz und am 18.06.2022 geht es im Plains-Riders Saloon in Berlin weiter.



18.06.2022     Vereidigung im Plains-Riders Saloon in Berlin-Wilhelmshagen und 7. Tag der offenen Tür 2022


Es war heiß - 34°C im Schatten! Aber echte Pony Express Reiter:innen lassen sich davon nicht abhalten zur Pony Express Vereidigung den Plains-Riders Saloon in Berlin-Wilhelshagen aufzusuchen.


Nach Erledigung der administrativen Notwendigkeiten im Pony Express Büro geht es los.


Auf das Abspielen der Hymne folgt die Begrüßung durch die Chief Managerin.



Dann wird der Eid verlesen, von den Reiter:innen geleistet und auf dem Rücken von Manne unterschrieben (bei der Hitze hatte niemand Lust, schwere Tische durch die Gegend zu schleppen).

Mit dem obligatorischen Gruppenfoto - auf dem sich auch die letzten Sonnenstrahlen verewigen - endet die Vereidigung in Berlin und die Verstaltung geht nahtlos in den diesjährigen Tag der offenen Tür über. Mehr dazu findet ihr hier.




02.07.2022     Vereidigung in Lindern-Auen


Auch in Niedersachsen findet die Vereidigung bei herrlichem Wetter mit gewohntem Ablauf statt. Erst die administrativen Büroarbeiten erledigen, dann warten, Hymne lauschen und vom Manager der Westabschnitte begrüßt werden. Anschließend wird der Eid verlesen...



... und die Reiter:Innen vereidigt.



Nach dem obligatorischen Gruppenphoto, geht es dann zum gemütlichen Teil über.




12.08.-17.08.2022     34. Pony Express - German Trail -