XP2013

Country & Western Club 

The Plains Riders e. V.


European Pony Express - German Trail


25. European Pony Express - German Trail - vom 21.08.2013 bis 25.08.2013




Tod bedeutet Abschied vom Leben, aber nicht von der Erinnerung


Ganz still und leise hat uns am 19.03.2013 nach langer schwerer Krankheit unser ehemaliger Chiefmanager Harry Karge verlassen.

Sein Herz schlug immer für den Pony Express. Er war von Anfang an dabei, ob als Fahrer, Funker, Postmaster oder Manager bzw. Chiefmanager (dies von 1999 bis 2004).

Ihm ist es zu verdanken, dass die Route des deutschen XP bis zur holländischen Grenze ausgebaut wurde.

Auch nach Aufgabe seines Jobs als Chief stand er seinen Nachfolgern Katrin und Thomas später immer mit Rat und Tat zur Seite. Selbst als er sich im Ausland befand war er stets dabei und setzte sogar den Reiter während des Pony Express auf der Homepage weiter.

Es war nicht immer leicht mit ihm auszukommen, denn seine Ansprüche in Bezug auf den Pony Express waren sehr hoch. Die konstruktiven Auseinandersetzungen mit ihm waren immer etwas Besonderes, haben aber trotzdem Spaß gemacht. Selbst nach Aufgabe all seiner Tätigkeiten für den Pony Express war er in Gedanken immer dabei und gab Ratschläge, wie etwas besser gemacht werden könnte.

Für ihn war der Pony Express eine Berufung.


Tschüß Harry und

Danke


Management of the

European Pony Express - German Trail -


25.


J U B I L Ä U M


Start- und Reitzeiten


44 Etappen von Sebnitz an der tschechischen bis Rütenbrock an der niederländischen Grenze.

Ohne Unfälle erreichen die Reiter*innen das Ziel 3 Stunden vor der Zeit.


Copyright © All Rights Reserved

Seitenanfang